EDUARD GERLACH GmbH folgen

Was ist eigentlich Kampfer?

Pressemitteilung   •   Sep 12, 2014 17:44 CEST

Das Kampferlorbeergewächs ist ein immergrüner Baum. Bild: ZHAOJIANKANG | fotolia

Der mit Zimt verwandte Kampfer wird schon seit Jahrtausenden als Heilmittel geschätzt. Als Bestandteil von Cremes wird er zusammen mit pflanzlichen Ölen von der Haut gut aufgenommen und wirkt durchblutungsfördernd sowie stoffwechselanregend.

Der Kampfer (Cinnamomum camphora), auch Kampferlorbeer genannt, ist eine Pflanzenart aus der Familie der Lorbeergewächse (Lauraceae). Der immergrüne Baum wird bis zu 30 Meter hoch und ist in Ostasien sowie im Himalaya beheimatet. Er wächst vor allem in Höhenlagen von bis zu 1.500 Metern. Seine Blätter duften sehr aromatisch. Die Blattoberseite ist hellgrün, die Unterseite graugrün. Seine winzigen, unscheinbaren, grün-gelblich gefärbten Blüten bildet der Baum zwischen April und Mai. Der Stamm erreicht einen Umfang von bis zu fünf Metern.

Lange Tradition

Bereits im 9. oder 10. Jahrhundert kam die Heilpflanze durch die Empfehlung arabischer Ärzte wahrscheinlich über Spanien nach Europa. So war der Kampfer bereits der berühmten Heilkundlerin Hildegard von Bingen im 12. Jahrhundert bekannt. Diese empfahl eine Zubereitung aus wildem Majoran, Kampfer und Tormentillwurzeln als Heilmittel gegen Fieber. Heute weiß man, dass Kampfer nicht gegen Fieberschübe wirkt, aber sehr wohl gegen Erkältungskrankheiten, die häufig mit Fieber einhergehen.

Bis heute ist Kampfer ein weltweit beliebtes und eingesetztes pflanzliches Arzneimittel. Der medizinische Wirkstoff der Heilpflanze ist der Kampfer. Der farblose Feststoff kann entweder synthetisch hergestellt oder durch trockenes Erhitzen aus zerkleinerten Pflanzenteilen der mindestens 50 Jahre alten Bäume gewonnen werden.

Kampfer als Arzneimittel

Seine Wirkungen sind äußerst vielfältig. Heute wird er besonders häufig bei entzündlichen Atemwegserkrankungen sowohl innerlich als auch äußerlich angewandt. Bei niedrigem Blutdruck wirkt das ätherische Öl darüber hinaus stoffwechselanregend. Auch in der Kosmetik ist der Kampfer ein beliebter Inhaltsstoff. Zusammen mit pflanzlichen Ölen wird er von der Haut gut aufgenommen und kann seine durchblutungsfördernde Wirkung entfalten.

2.070 Zeichen inkl. Leerzeichen

Abdruck honorarfrei | Beleg erbeten

Die Eduard Gerlach GmbH ist mit ihren beiden Marken GEHWOL und GERLACH TECHNIK einer der beliebtesten Komplettanbieter für Fußpflege-Präparate und -Technik. Das Vollsortiment umfasst Präparate mit unterschiedlichen Darreichnungsformen, Galeniken und Wirkstoffformulierungen sowie für unterschiedliche Hauttypen und Hautprobleme. Die Präparate sind ausschließlich in Apotheken, Fußpflegepraxen und Kosmetikinstituten erhältlich.

Angehängte Dateien

PDF-Dokument Word-Dokument