EDUARD GERLACH GmbH folgen

Was ist eigentlich Vitamin E-Acetat?

Pressemitteilung   •   Jan 31, 2013 12:49 CET

Vitamin E sorgt für ein jugendliches Hautbild. Bild: GEHWOL

Vitamine sind nicht nur gesund und in vielen unserer Lebensmittel enthalten. Sie unterstützen auch die Haut und zählen heute zu den „guten“ Komponenten in der modernen Pflegekosmetik. Vitamin E-Acetat etwa trägt zu einem glatten, jugendlichen und gepflegten Hautbild bei.

Eine vitaminreiche Ernährung gehört zum modernen Selbstverständnis. Dass die lebenswichtigen, organischen Nährstoffverbindungen auch in der Kosmetik viele positive Eigenschaften entfalten, war lange kaum bekannt. Aufgrund ihrer hautschützenden Eigenschaften erfreuen sie sich aber zunehmender Beliebtheit. Durch moderne Herstellungsverfahren ist auch die früher schwierige Verarbeitung der empfindlichen Wirkstoffe heute kein Problem mehr. Da er stabiler als das Vitamin selbst ist, wird meist der Ester verwendet, das sogenannte Acetat.

So leistet Vitamin E einen besonderen Beitrag zum Schutz der Haut. Es ist fettlöslich, lässt sich also gut mit Grundstoffen wie Avocadoöl oder Jojobaöl verbinden und gelangt rasch in die Hautzellen. Wissenschaftler fanden heraus, dass die gute hautpflegende Wirkung des Vitamin E vor allem auf seine hervorragende Eigenschaft als Radikalfänger (Antioxidans) zurückzuführen ist.

Im Dienste der Kosmetik

Der negative Einfluss der Radikale auf die Stabilität der Hautzellen wird durch das Vitamin E unterbunden. Der Wirkmechanismus ist von großer kosmetischer Bedeutung. Denn dank seiner Radikalfängerfunktion wirkt es der lichtbedingten Hautalterung entgegen, fördert die Zellneubildung und trägt so zur Straffung der Haut bei. Darüber hinaus bleiben durch das Vitamin die im Hautfettgehalt vorkommenden ungesättigten, natürlichen Fettsäuren haltbar, und Feuchtigkeit wird besser in der Haut gebunden.

Auch in der Nagelpflege hat sich Vitamin E bewährt. Verschiedene Öle und Cremes (zum Beispiel von GEHWOL) verwenden eine Kombination aus Panthenol und Vitamin E-reichem Weizenkeimöl. Diese Zusammenstellung fördert das Zellwachstum, sodass die Nägel bei regelmäßiger Anwendung gesund nachwachsen, elastisch bleiben, nicht einreißen und einen natürlichen, seidigen Glanz erhalten.

2.085 Zeichen inkl. Leerzeichen

Abdruck honorarfrei | Beleg erbeten

Die Eduard Gerlach GmbH ist mit ihren beiden Marken GEHWOL und GERLACH TECHNIK einer der beliebtesten Komplettanbieter für Fußpflege-Präparate und -Technik. Das Vollsortiment umfasst Präparate mit unterschiedlichen Darreichnungsformen, Galeniken und Wirkstoffformulierungen sowie für unterschiedliche Hauttypen und Hautprobleme. Die Präparate sind ausschließlich in Apotheken, Fußpflegepraxen und Kosmetikinstituten erhältlich.

Angehängte Dateien

PDF-Dokument Word-Dokument