EDUARD GERLACH GmbH folgen

Schlagworte

Fußprobleme und Behandlung

Pflegeberatung

Kundenmanagement

Praxismanagement

Wirkstoffe

Präparate

Praxisausstattung

GEHWOL FUSSKRAFT

Hygiene

Unternehmen und Qualitätsversprechen

GEHWOL

Pflegekosmetik

GEHWOL med

GEHWOL Druckschutz

Apothekenberatung

Fußprobleme und Behandlung 80 Pflegeberatung 43 Kundenmanagement 39 Praxismanagement 34 Praxisausstattung 33 Unternehmen und Qualitätsversprechen 29 Apothekenberatung 27 Präparate 22 Diabetes 21 International 14 GEHWOL FUSSKRAFT 14 Hornhaut 13 Instrumente 12 Pflegekosmetik 12 Trockene Haut 12 Beratung 12 Wirkstoffe 12 Hygiene 11 Verkauf 10 Verkaufsförderung 10 Fuß- und Nagelpilz 10 Wartung und Pflege 9 Glycerin 9 Avocadoöl 9 Urea 9 Fußgeruch 8 schwitzende Füße 8 GEHWOL Diabetes-Report 8 Wellness 8 GEHWOL med 8 Farnesol 8 eingewachsene Nägel 7 Deformationen 7 Schrunden und Rhagaden 7 Dokumentation 7 Handstücke 7 Climbazol 6 Preisgestaltung 6 Sportler 6 GEHWOL 6 Fußpflegestühle 5 Kundentypen 5 Jojobaöl 5 Hühneraugen 5 Qualitätssicherung 5 Spangensysteme 5 Selbstständigkeit 5 Nageldystrophie 5 Kalte Füße 4 Rosmarinöl 4 Lavendelöl 4 Kampfer 4 Lavandinöl 4 Eukalyptusöl 4 Aloe vera 4 Vitamin E 4 GEHWOL med Lipidro Creme 4 Zinkoxid 4 Menthol 4 GERLACH Naspan®-Platinium 4 GEHWOL-Markenversprechen 4 Fußpflegegeräte 4 Fußbäder 4 Wundmanagement 4 Ätherische Öle 4 Erfrischende Fußpflege 4 Seidenextrakt 3 Müde Füße und Beine 3 Latschenkiefernöl 3 Hyaluronsäure 3 Hygieneausstattung 3 Nagelpflege 3 GEHWOL Fußpflegetrends 3 Galenik 3 Kinder 3 Exklusive Partnerschaft 3 Vorfußprobleme 3 Warendisposition 3 Honigextrakt 3 Lanolin 3 Algenextrakt 3 Sterilisationsgeräte und Autoklaven 2 Stress 2 Schwangerschaft 2 Abrechnung 2 Altersvorsorge 2 Datenschutz 2 Aktionen 2 Rabatte 2 Ceramide 2 Herstellung 2 Forschung & Entwicklung 2 Deozink 2 GEHWOL FUSSKRAFT GRÜN 2 GEHWOL med Fußdeo-Creme 2 Praxissoftware 2 GEHWOL FUSSKRAFT Soft Feet Creme 2 Milchextrakt 2 Bambuspulver 2 Zinkrizinoleat 2 Validierung 2 GEHWOL FUSSKRAFT Pflegespray 2 Nagelverfärbung 2 Arbeitsstühle 2 Pending Arbeitsstuhl 2 Hygieneprüfung 2 Wasserlilienextrakt 2 Warenpräsentation 2 Schaufensterdekoration 2 Fußgymnastik 2 GERLACH CONCEPT F3 2 Angebote entwickeln 2 Behandlungsmanagement 2 Mandelöl 2 Vanilleextrakt 2 Hornclean 2 Veganer 2 Tradition und Naturverbundenheit 2 Meerwasser 2 Sanddornöl 2 Hautfunktionen und Hautpflege 2 GEHWOL med Antitranspirant 2 GEHWOL FUSSKRAFT Hydrolipid-Lotion 2 Haferextrakt 2 Tapiokastärke 2 Fuß- und Beinmassagen 2 GEHWOL Druckschutz 2 Polymergel 2 GEHWOL med Hornhaut-Creme 2 Psoriasis-Arthritis 2 Druckstellen 2 GEHWOL med Schrunden-Salbe 2 Interdisziplinäre Zusammenarbeit 2 GEHWOL med Sensitive 2 empfindliche Haut 2 Neurodermitis 2 150 Jahre Gerlach 2 Gesundheitsvorsorge 1 Italien 1 Compliance 1 Beschwerdemanagement 1 Fortbildung 1 Sklerodermie 1 Tubenmaterial 1 GERLACH GTO-Spange 1 Mikrosilber 1 Neurofibromatose (Morbus Recklinghausen) 1 Fußgicht (Podagra) 1 Dänemark 1 Businessplan 1 Coupons und Geschenkgutscheine 1 Kundenzufriedenheit 1 Hohlmeißelklinge 1 GEHWOL FUSSKRAFT Pflegebad 1 Ausbildung und Berufsbild 1 Raynaud-Syndrom 1 Griechenland 1 Türkei 1 Ingwerextrakt 1 Zucker 1 Morbus Ledderhose 1 Niederlande 1 Beleuchtung 1 Biorhythmus der Haut 1 Frostbeulen 1 Österreich 1 Personalsuche 1 Versicherungen 1 Jojobawachs 1 Russland 1 Manukakonzentrat 1 GEHWOL FUSSKREM 1 Citronellöl 1 Thymianöl 1 Blasen 1 Nagelprothetik 1 GEHWOL Nail repair 1 Schuhe 1 Paprikaextrakt 1 Glasknochenkrankheit 1 Norwegen 1 USA 1 Lähmungsfuß 1 Aluminiumchlorohydrat 1 Natrium PCA 1 Handdesinfektion 1 Pfefferminzöl 1 Mobile Fußpflege 1 Slowenien 1 Podo-Taping 1 Biomechanik 1 Spenderdosen 1 Praxisgestaltung 1 Belgien 1 Einwandberatung 1 Nagelkorrektur 1 Palmoplantare Hyperkeratose 1 Morbus Bechterew 1 Nagelschnitt 1 Kanada 1 GEHWOL FUSSKRAFT Soft Feet Peeling 1 GEHWOL FUSSKRAFT ROT 1 Polen 1 Clycerin 1 Kompetenzmarketing 1 GEHWOL FUSSKRAFT Wärmebad-Konzentrat 1 Kundenbewertung 1 Fußpflegeschränke 1 GERLACH AT/NT midi silent 1 Poliomyelitis 1 Händedesinfektion 1 Handpflege 1 Vertrieb und Außendienst 1 bildrechte 1 Sheabutter 1 China 1 GEHWOL FUSSKRAFT Kräuterlotion 1 GEHWOL Fuß + Schuh Deo 1 GEHWOL FUSSKRAFT Nagel- und Hautschutz-Spray 1 Basische Fußpflege 1 Parabene 1 Allantoin 1 Polster 1 Aerosole 1 Haltegriffe 1 Handschuhe und Mundschutz 1 GEHWOL FUSSKRAFT BLAU 1 Nanotechnologie 1 Gewerbemietvertrag 1 Berufsbedingte Dermatosen 1 Beschäftigungsmodelle 1 Kundenentwicklung 1 GEHWOL FUSSKRAFT Soft Feet Lotion 1 Gerlach 1 Soziale Verantwortung 1 Sicherheitsprüfung 1 Alle Schlagworte anzeigen
Fußpflegeeinheit Concept F3: „Wie für mich gemacht“

Es sind Kleinigkeiten, die Dinge oft angenehmer oder qualitativ besser machen. Dies gilt auch für den Fußpflegestuhl in der Praxis. Die Sicht der Fußpflegekundin Hertha P. verrät, welche besonderen Details und Features den Komfort für die Patienten erhöhen und gleichzeitig die professionelle Behandlung durch den Fußspezialisten erleichtern.

Absaug- und Nasstechnik: Eindeutig unentschieden

Sprühen oder absaugen? An dieser Frage scheiden sich in der Theorie häufig die Geister. In der Praxis aber wird die Frage ganz pragmatisch gelöst. Es kommt die Technik zum Einsatz, mit welcher der Fußprofi am besten arbeiten kann. Spezielle Vorteile haben beide: Absaug- und Nasstechnik.

Tubenmaterial für Kosmetika: Mehr als nur eine Frage der Optik

Nahezu alle Kosmetika sind mit schnell und leicht flüchtigen Ölen beziehungsweise Aromen ausgestattet. Die Verpackung beziehungsweise Tube hat die Aufgabe, diese ohne Qualitätsverlust im Substrat zu erhalten. Gleichzeitig schützen die Barriereeigenschaften des Gebindes gegen mikrobielle Einflüsse aus der Umwelt.

Das Beratungsgespräch: Fußhygiene – für alle!

Familien sind heutzutage viel auf Achse: ob auf der Arbeit, in der Schule oder im Kindergarten oder beim Sport. Doch wie steht es eigentlich um die Fußhygiene? Mit Ihren wertvollen Tipps können Sie bei so mancher Familienmanagerin punkten – und mithelfen, Fußschweiß und Pilze in die Flucht zu schlagen.

Fußgymnastik: „Auf die Füße, fertig … los!“

Unsere Füße wollen gesund und fit bleiben – ein Leben lang. Einfache Gymnastikübungen kräftigen die Fußmuskulatur, fördern die Durchblutung und sorgen für mehr Beweglichkeit. Wichtig ist, diese regelmäßig durchzuführen. Integrieren Sie die kleinen „Fuß-Fitmacher“ mit wenig Aufwand in Ihren Alltag!

Präventive Beratung und klinische Diagnostik: Gesunde Füße sind starke Füße

Füße sind belastbar. Diese Eigenschaft wird jedoch eingeschränkt durch unzweckmäßiges Schuhwerk, Bewegungsmangel und nicht selten durch falsche häusliche Fußpflege. Vor allem Diabetiker müssen auf ihre Fundamente achten. Fußspezialisten können durch eine fachkundige Beratung im Rahmen der klinischen Diagnostik und durch gezielte Tipps zur häuslichen Fußpflege die Compliance fördern.

Aktionsplanung: „Welche Schuhe trug Jesus?“

Sie können den Bekanntheitsgrad steigern, das Vertrauen stärken, bestehende Kunden binden und Neukunden bringen: Aktionen in der Fußpflegepraxis. Als Fußspezialist können Sie diese Form des Marketings gezielt und positiv nutzen, zum Beispiel in der Weihnachtszeit. Mit Naturalrabatten von Gerlach lassen sie sich darüber hinaus effizient gestalten.

Ablaufoptimierung in der Praxis: Beschwerdemanagement

Alle Tätigkeiten eines Fußspezialisten im Alltag entsprechen Prozessen. Der Ablauf eines Prozesses lässt sich häufig noch optimieren. FUSSPFLEGE AKTUELL beschreibt in der neuen Serie Ansatzpunkte für Optimierungen in einigen Bereichen der Fußpflegepraxis. Das Managen von Beschwerden bildet den Auftakt.

Selbstverantwortung in der Praxis: Rundum sicher – keine Chance für Eindringlinge

Fußprofis setzen sich bei ihrer Tätigkeit einem erhöhten Infektionsrisiko aus. Durch Berührung oder Einatmen können pathogene Keime übertragen werden. Schon aus Eigenverantwortung empfiehlt es sich, alle Möglichkeiten zum Selbstschutz auszuschöpfen. Gleichzeitig schützt dies aber auch den Patienten vor einer Infektion.

Gerlach in Österreich: Verwöhnen im Trend

Gerlach in Österreich: Verwöhnen im Trend

Dokumente   •   18.05.2016 11:27 CEST

Im Nachbarland Österreich arbeitet SynPharma bereits seit über 30 Jahren eng mit der Eduard Gerlach GmbH zusammen. In der Alpenrepublik wächst der Markt beständig, und die professionelle Fußpflege gewinnt vor allem im Hinblick auf ein Wellness- und Verwöhnbedürfnis der Kunden zunehmend an Bedeutung.

Der Kinderfuß: Zwischen gesunder Entwicklung und Pathologie

Oftmals werden Fußpfleger mit Ängsten besorgter Eltern konfrontiert, weil die Fußstellung des Nachwuchses, seine Haltung oder der Bewegungsablauf von der „Normalität“ abzuweichen scheint. Was sind jedoch behandlungsbedürftige Fußdeformitäten und wie kann die gesunde Entwicklung von Kinderfüßen gefördert werden?

Visuelles Marketing: Produktinszenierungen für sich sprechen lassen

Das Praxisschaufenster, das Regal am Empfang oder die Vitrine im Wartebereich – es gibt viele Möglichkeiten, seine angebotenen Leistungen und Präparate zu präsentieren und zu inszenieren. Ohne großen Aufwand können Sie damit Sicherheit, Qualität und Struktur ausstrahlen, die Ihrer täglichen Arbeit gerecht werden. Ganz nebenbei schafft die Inszenierung einen Kommunikationsanlass.

Motorschaden verhindern: Qualitätshandstücke brauchen Qualitätszubehör

Das Beschleifen zum Beispiel von Nägeln ist Alltag in der Fußpflegpraxis. Die technischen Geräte dafür gehören zum Kern der Praxisausstattung. Ein Ausfall der Geräte ist teuer und sollte vermieden werden. Der Einsatz von minderen Qualitäten bei rotierenden Instrumenten kann zu nachhaltigen Schäden am Mikromotorandstück führen und den Gewährleistungsanspruch in Frage stellen.

We are the Champions! Leistungssport verlangt auch den Füßen Höchstleistungen ab

Wenn der Startschuss zur Fußballweltmeisterschaft fällt, fiebern Milliarden von Menschen auf der ganzen Welt mit. Wer es nicht schafft, eines der begehrten Tickets zu ergattern, der drückt zu Hause am Fernseher die Daumen. Während Spieleraufstellungen, Taktiken und die neuen Trikots der Mannschaften bereits jetzt schon heiß diskutiert werden, wird ein heimlicher Star oft vergessen: der Fuß.

Ödeme in der Schwangerschaft: Durchblutung fördern

In der Schwangerschaft bilden sich häufig Ödeme, da der Flüssigkeitshaushalt ins Ungleichgewicht gerät. Solche Wassereinlagerungen sind in den meisten Fällen harmlos, können die Betroffenen aber psychisch belasten. Das Bindegewebe der Frau wird ebenso strapaziert wie die Funktionen des Stütz- und Bewegungsapparates beeinträchtigt.

Eine starke Kombination: Seide und Wasserlilie

Seide und Wasserlilie sind zwei moderne Schönheitswirkstoffe, die in der neuen GEHWOL FUSSKRAFT Soft Feet Lotion enthalten sind. Sie sorgen für seidenglatt gepflegte Beine. Denn egal ob jung oder alt: Wer möchte nicht einen frischen, jugendlichen und attraktiven Look für sich beanspruchen?

GEHWOL FUSSKRAFT Soft Feet Lotion: Erfrischende Pflege für seidenglatte Beine

Tauchen Sie Ihre Beine ein in ein belebendes und erholsames Wohlfühlerlebnis: Die GEHWOL FUSSKRAFT Soft Feet Lotion mit Wasserlilie und Seide schenkt der Haut sofort Frische und ein seidenglatt gepflegtes Aussehen.

Vielfältiger Honig: Mythos oder Allheilmittel?

Bereits die alten Römer verehrten Honig als „Himmelsmedizin“ für trockene Hautstellen, und auch Kleopatra verfeinerte ihr Milchbad mit einem Schuss Honig für die Extraportion Geschmeidigkeit. Oft wird dem Honig neben seiner kulinarischen und kosmetischen Bedeutung auch eine medizinische Wirkung zugeschrieben.

Das Beratungsgespräch: Müden Beinen auf die Sprünge helfen

In kaum einer anderen Zeit nehmen Frauen ihren Körper so aufmerksam und intensiv wahr wie in der Schwangerschaft. Leider sorgt die Gewichtszunahme auch oft für Wassereinlagerungen in Beinen und Füßen. Nutzen Sie diese Aufmerksamkeit und verschaffen Sie Ihren schwangeren Fußpflegekundinnen mit Ihrer Behandlung und ein paar Tipps ein entspannendes Wohlfühlerlebnis.

GEHWOL Diabetes-Report 2014: Gute Pflege ist kein Geheimnis

Zwei von drei Diabetikern glauben nicht, dass sie auf ihre Füße achten müssen. So lautet das alarmierende Ergebnis des GEHWOL Diabetes-Reports 2014. Aufklärung ist daher ein wichtiges Präventionsziel. Hierfür ist es wichtig, die Bedürfnisse der Patienten genau zu kennen und darauf aufbauend bedarfsgerechte Empfehlungen abzugeben.