EDUARD GERLACH GmbH folgen

Schlagworte

Fußprobleme und Behandlung

Pflegeberatung

Kundenmanagement

Praxismanagement

Wirkstoffe

Präparate

Praxisausstattung

GEHWOL FUSSKRAFT

Hygiene

Unternehmen und Qualitätsversprechen

GEHWOL

Pflegekosmetik

GEHWOL med

GEHWOL Druckschutz

Apothekenberatung

Fußprobleme und Behandlung 80 Pflegeberatung 43 Kundenmanagement 39 Praxismanagement 34 Praxisausstattung 33 Unternehmen und Qualitätsversprechen 29 Apothekenberatung 27 Präparate 22 Diabetes 21 International 14 GEHWOL FUSSKRAFT 14 Hornhaut 13 Instrumente 12 Pflegekosmetik 12 Trockene Haut 12 Beratung 12 Wirkstoffe 12 Hygiene 11 Verkauf 10 Verkaufsförderung 10 Fuß- und Nagelpilz 10 Wartung und Pflege 9 Glycerin 9 Avocadoöl 9 Urea 9 Fußgeruch 8 schwitzende Füße 8 GEHWOL Diabetes-Report 8 Wellness 8 GEHWOL med 8 Farnesol 8 eingewachsene Nägel 7 Deformationen 7 Schrunden und Rhagaden 7 Dokumentation 7 Handstücke 7 Climbazol 6 Preisgestaltung 6 Sportler 6 GEHWOL 6 Fußpflegestühle 5 Kundentypen 5 Jojobaöl 5 Hühneraugen 5 Qualitätssicherung 5 Spangensysteme 5 Selbstständigkeit 5 Nageldystrophie 5 Kalte Füße 4 Rosmarinöl 4 Lavendelöl 4 Kampfer 4 Lavandinöl 4 Eukalyptusöl 4 Aloe vera 4 Vitamin E 4 GEHWOL med Lipidro Creme 4 Zinkoxid 4 Menthol 4 GERLACH Naspan®-Platinium 4 GEHWOL-Markenversprechen 4 Fußpflegegeräte 4 Fußbäder 4 Wundmanagement 4 Ätherische Öle 4 Erfrischende Fußpflege 4 Seidenextrakt 3 Müde Füße und Beine 3 Latschenkiefernöl 3 Hyaluronsäure 3 Hygieneausstattung 3 Nagelpflege 3 GEHWOL Fußpflegetrends 3 Galenik 3 Kinder 3 Exklusive Partnerschaft 3 Vorfußprobleme 3 Warendisposition 3 Honigextrakt 3 Lanolin 3 Algenextrakt 3 Sterilisationsgeräte und Autoklaven 2 Stress 2 Schwangerschaft 2 Abrechnung 2 Altersvorsorge 2 Datenschutz 2 Aktionen 2 Rabatte 2 Ceramide 2 Herstellung 2 Forschung & Entwicklung 2 Deozink 2 GEHWOL FUSSKRAFT GRÜN 2 GEHWOL med Fußdeo-Creme 2 Praxissoftware 2 GEHWOL FUSSKRAFT Soft Feet Creme 2 Milchextrakt 2 Bambuspulver 2 Zinkrizinoleat 2 Validierung 2 GEHWOL FUSSKRAFT Pflegespray 2 Nagelverfärbung 2 Arbeitsstühle 2 Pending Arbeitsstuhl 2 Hygieneprüfung 2 Wasserlilienextrakt 2 Warenpräsentation 2 Schaufensterdekoration 2 Fußgymnastik 2 GERLACH CONCEPT F3 2 Angebote entwickeln 2 Behandlungsmanagement 2 Mandelöl 2 Vanilleextrakt 2 Hornclean 2 Veganer 2 Tradition und Naturverbundenheit 2 Meerwasser 2 Sanddornöl 2 Hautfunktionen und Hautpflege 2 GEHWOL med Antitranspirant 2 GEHWOL FUSSKRAFT Hydrolipid-Lotion 2 Haferextrakt 2 Tapiokastärke 2 Fuß- und Beinmassagen 2 GEHWOL Druckschutz 2 Polymergel 2 GEHWOL med Hornhaut-Creme 2 Psoriasis-Arthritis 2 Druckstellen 2 GEHWOL med Schrunden-Salbe 2 Interdisziplinäre Zusammenarbeit 2 GEHWOL med Sensitive 2 empfindliche Haut 2 Neurodermitis 2 150 Jahre Gerlach 2 Gesundheitsvorsorge 1 Italien 1 Compliance 1 Beschwerdemanagement 1 Fortbildung 1 Sklerodermie 1 Tubenmaterial 1 GERLACH GTO-Spange 1 Mikrosilber 1 Neurofibromatose (Morbus Recklinghausen) 1 Fußgicht (Podagra) 1 Dänemark 1 Businessplan 1 Coupons und Geschenkgutscheine 1 Kundenzufriedenheit 1 Hohlmeißelklinge 1 GEHWOL FUSSKRAFT Pflegebad 1 Ausbildung und Berufsbild 1 Raynaud-Syndrom 1 Griechenland 1 Türkei 1 Ingwerextrakt 1 Zucker 1 Morbus Ledderhose 1 Niederlande 1 Beleuchtung 1 Biorhythmus der Haut 1 Frostbeulen 1 Österreich 1 Personalsuche 1 Versicherungen 1 Jojobawachs 1 Russland 1 Manukakonzentrat 1 GEHWOL FUSSKREM 1 Citronellöl 1 Thymianöl 1 Blasen 1 Nagelprothetik 1 GEHWOL Nail repair 1 Schuhe 1 Paprikaextrakt 1 Glasknochenkrankheit 1 Norwegen 1 USA 1 Lähmungsfuß 1 Aluminiumchlorohydrat 1 Natrium PCA 1 Handdesinfektion 1 Pfefferminzöl 1 Mobile Fußpflege 1 Slowenien 1 Podo-Taping 1 Biomechanik 1 Spenderdosen 1 Praxisgestaltung 1 Belgien 1 Einwandberatung 1 Nagelkorrektur 1 Palmoplantare Hyperkeratose 1 Morbus Bechterew 1 Nagelschnitt 1 Kanada 1 GEHWOL FUSSKRAFT Soft Feet Peeling 1 GEHWOL FUSSKRAFT ROT 1 Polen 1 Clycerin 1 Kompetenzmarketing 1 GEHWOL FUSSKRAFT Wärmebad-Konzentrat 1 Kundenbewertung 1 Fußpflegeschränke 1 GERLACH AT/NT midi silent 1 Poliomyelitis 1 Händedesinfektion 1 Handpflege 1 Vertrieb und Außendienst 1 bildrechte 1 Sheabutter 1 China 1 GEHWOL FUSSKRAFT Kräuterlotion 1 GEHWOL Fuß + Schuh Deo 1 GEHWOL FUSSKRAFT Nagel- und Hautschutz-Spray 1 Basische Fußpflege 1 Parabene 1 Allantoin 1 Polster 1 Aerosole 1 Haltegriffe 1 Handschuhe und Mundschutz 1 GEHWOL FUSSKRAFT BLAU 1 Nanotechnologie 1 Gewerbemietvertrag 1 Berufsbedingte Dermatosen 1 Beschäftigungsmodelle 1 Kundenentwicklung 1 GEHWOL FUSSKRAFT Soft Feet Lotion 1 Gerlach 1 Soziale Verantwortung 1 Sicherheitsprüfung 1 Alle Schlagworte anzeigen
Den Warenbestand pflegen und erhalten

Den Warenbestand pflegen und erhalten

Dokumente   •   31.05.2017 12:50 CEST

Zu einer professionell geführten Fußpflegepraxis gehört ein Inventar an Fußpflegeprodukten, die zum Verkauf bereitstehen. Dabei ist es wichtig, den Überblick über die Haltbarkeit des Sortiments zu behalten. Schließlich hat auch der Kunde ein Recht auf intakte Präparate mit einwandfreier Qualität. Wichtige Informationen zur Haltbarkeit stehen auf der Faltschachtel.

Start in die Selbstständigkeit: Absicherung und Vorsorge

Selbstständigkeit bietet Freiheit im beruflichen Handeln. Selbstständige tragen aber auch das volle betriebliche und persönliche Risiko. Der eigene Erfolg und der beste Plan können bedroht sein, wenn unvorhersehbare Probleme auftreten. Für solche Fälle ist es besser, eine zweite Sicherung zu haben, um sein berufliches und persönliches Ziel dennoch zu erreichen.

Wirksam heißt auch zweckmäßig: Fußpflegeprodukte bei Fußschweiß und Fußgeruch

Die Wirksamkeit ist die wichtigste Eigenschaft eines Pflegeproduktes. Doch was heißt eigentlich wirksam? Für Verbraucher ist ein Produkt wirksam, wenn es zweckmäßig ist – also die Pflegemotivation des Anwenders bedient. Kundentypen haben jedoch unterschiedliche Motivationsgründe. FUSSPFLEGE AKTUELL zeigt am Beispiel schwitzender Füße, welche Produkte welche Kundentypen begeistern.

Die GEHWOL-Erfolgsgeschichte: Vertrieb, Außendienst und Service-Werkstätten

Mit den Marken GERLACH TECHNIK und GEHWOL versteht sich die Eduard Gerlach GmbH als treuer und zuverlässiger Partner für Fußpfleger und Fachhandel – sowohl national als auch international. Vorangetrieben wird diese enge Verbindung vor allem durch den Außendienst von Gerlach.

Rotierende Instrumente: Mit dem richtigen Dreh zu mehr Freude an Ihrer Praxisausstattung

Rotierende Instrumente auch in guter Qualität leiden, wenn sie nicht richtig behandelt werden. Wer Instrumente regelmäßig pflegt, spart durch eine längere Verwendung bares Geld, zumal bei falscher Handhabung die Garantie erlischt oder Verschleißschäden zu Folgekosten führen können. Diese einfachen Regeln sollten Sie bei Anschaffung und Einsatz rotierender Instrumente beachten.

Feuchtigkeitsspender hoch 3: mit GEHWOL gegen trockene Fußhaut

Viele Fußpflegeprodukte beheben trockene Haut und spenden Feuchtigkeit. Doch welches Produkt für wen die beste Wahl ist, hängt von persönlichen Vorlieben ab. Zwingende Voraussetzung ist, dass das Produkt wirksam ist. Das Präparat muss aber auch die individuelle Pflegemotivation des Anwenders erfüllen. Deshalb gibt es von GEHWOL mehr als nur eine Alternative gegen trockene Haut.

Kompetenzmarketing: Umlaufbahn des Wissens

Kompetenzmarketing: Umlaufbahn des Wissens

Dokumente   •   22.12.2016 17:43 CET

In der kosmischen Ordnung gibt es nichts Zufälliges. Ob dunkle Energie, sichtbare oder dunkle Materie, jedes noch so kleine Teilchen, jede Energieform hat eine spezielle Funktion. Als Fußprofi erfüllen Sie Tag für Tag ebenfalls eine wichtige Funktion. Die Behandlung von Füßen ist stets auch mit Kompetenz verbunden, die Sie Ihren Kunden vermitteln können – und auch sollten.

Gerlach in Russland: Raum für stetige Weiterentwicklung

Russlands Fußpflegemarkt befindet sich auf dem Weg der Professionalisierung. Das Unternehmen Plastek unterstützt diesen Prozess durch Vermittlung von Expertenwissen und den Vertrieb professioneller Ausstattung an Fußspezialisten.

Start in die Selbstständigkeit: die Organisation

Viele Aufgaben sind zu Beginn einer Existenzgründung noch ungewohnt: Wie koordiniere und dokumentiere ich Behandlungstermine, wie organisiere ich das Hygienemanagement in meiner Praxis und wie behalte ich für die Steuererklärung den Überblick? Oft wird anfangs improvisiert. Feste Arbeitsabläufe helfen aber, den Alltag zu strukturieren. Für eine gute Organisation reichen bereits einfache Maßnahmen.

Wirksam heißt auch zweckmäßig: Fußpflegeprodukte bei trockener Haut

Die Wirksamkeit ist die wichtigste Eigenschaft eines Pflegeproduktes. Doch was heißt eigentlich wirksam? Für Verbraucher ist ein Produkt wirksam, wenn es zweckmäßig ist – also die Pflegemotivation des Anwenders bedient. Kundentypen haben jedoch unterschiedliche Motivationsgründe. FUSSPFLEGE AKTUELL zeigt am Beispiel trockener Haut, welche Produkte welche Kundentypen begeistern.

Die GEHWOL-Erfolgsgeschichte: Lebenshilfe Lübbecke e.V.

In den ersten beiden Teilen der GEHWOL-Erfolgsgeschichte ging es um das Labor, das sich um Produktentwicklung und -sicherheit kümmert, sowie um den Herstellungsprozess. Wenn die Produkte fertig sind, müssen diese auch konfektioniert und verpackt werden. Das übernehmen die Lübbecker Werkstätten gemeinnützige GmbH.

Palmoplantare Hyperkeratose: Das vererbte Leiden

Im Jahr 1880 beschrieb erstmals der deutsche Arzt Arthur Thost und später 1883 der deutsche Dermatologe Paul G. Unna das Krankheitsbild. Daher wird die palmoplantare Hyperkeratose auch Vörner-Unna-Thost-Syndrom genannt. Unter der vererbten, übermäßigen Hornhaut (Hyperkeratose) leiden Betroffene ein Leben lang. Im Alltag können Podologen und medizinische Fußpfleger die Leiden lindern helfen.

Kosmos Mensch: Wir sind mehr als nur die Summe unserer Einzelteile

Da der Körper aber mehr ist als die Summe seiner Einzelteile, werden ganzheitliche Ansätze zunehmend beliebter. Sie sehen den Körper als Einheit und betrachten die Zusammenhänge von Beschwerden über abgegrenzte Regionen hinweg. Ausgehend von den Füßen haben die Fußspezialisten Carsten Stark und Jörg Halfmann deshalb zwei ganzheitliche Konzepte entwickelt, mit denen sie ihre Patienten behandeln.

Start in die Selbstständigkeit: Standort, Räume und Ausstattung

Zu Beginn der Existenzgründung suchen Fußpfleger und Podologen nach geeigneten Räumlichkeiten, die ihren Vorstellungen entsprechen und funktional, attraktiv sowie wirtschaftlich ausgestattet werden müssen. Für Podologen, die eine Kassenzulassung anstreben, gibt es verbindliche Mindestanforderungen. Für Fußpflegepraxen dienen sie eher der Orientierung.

Gemeinsam stark: Fußpflege im Heim bei Patienten mit Pflegeanspruch

Wir wissen: Heimbewohner mit Pflegestufe werden üblicherweise von den örtlichen Pflegekräften betreut. Doch wie sieht es mit der Fußpflege aus? Diese gestaltet sich als Zusammenspiel aus Heimleistungen und mobilen Behandlungen durch einen medizinischen Fußpfleger. FUSSPFLEGE AKTUELL hat beide Seiten zu ihrer interdisziplinären Arbeitsweise und ihren Erfahrungen aus dem Pflegealltag befragt.

Gewerbe oder Freiberufler - Ruhestand, was nun?

„Reicht die Rente?“, diese Frage stellen sich viele Menschen beim Übergang vom Arbeitsleben in den Ruhestand. Wer noch etwas hinzuverdienen muss, sollte vorher abklären, ob ein Zuverdienst auf die Rente angerechnet wird oder wie die rechtlichen Rahmenbedingungen sind, um etwaige Nachzahlungen oder Strafgebühren zu vermeiden.

Kuschelzeit für Ihre Füße: Wärmende Fußpflegeangebote von GEHWOL

Bald ist es wieder so weit: Der Herbst verändert mit seiner Farbenpracht Stadt und Land. Der Jahreszeitenwechsel hat leider Nachteile für die Füße, welche nun schneller auskühlen. GEHWOL bietet jedoch mit wärmenden Präparaten mehr Kuschelfaktor für die rotgoldene Saison.

Wie sag ich es bloß: Compliance in der Fußpflegepraxis

Um problematische Füße wieder gesund und gepflegt erscheinen zu lassen, braucht es die Mitwirkung des Kunden. Warum die Compliance oft nicht funktioniert, dafür gibt es viele Gründe. Aber wie vermitteln Sie das Ihren verschiedenen Kunden?

Die neuen Alten: Ansprache selbstbewusster Best Ager

Best Ager werden meist als beratungsresistent bezeichnet. Sie sollen schwer für Neues zu begeistern sein, und vermeintlichen „Luxus“ gönnen sie sich kaum. Doch diese Annahme gilt nicht mehr. Bei einem Großteil der älteren Menschen über 50 Jahre hat sich die Sensibilität für Beratungsinhalte gewandelt. Im Vordergrund stehen der Wunsch nach Aktivität und Gesundheit sowie Genuss und Wohlbefinden.

Die GEHWOL-Erfolgsgeschichte: Sicher und wirksam zugleich

Die Qualitätsansprüche bei der Produktion von GEHWOL-Präparaten sind hoch und basieren auf zwei wesentlichen Säulen: Sorgsamkeit bei der Auswahl der Ausgangsstoffe und deren gewissenhafte Verarbeitung. Beide Aspekte gewährleisten die hohe Wirksamkeit der Produkte und die daraus resultierende Anerkennung in der professionellen Fußpflege weltweit.