EDUARD GERLACH GmbH folgen

Pressemitteilungen

GEHWOL Diabetes-Report 2019-2020:  Amputationsprävention ist auch eine Frage der Aufklärung

GEHWOL Diabetes-Report 2019-2020: Amputationsprävention ist auch eine Frage der Aufklärung

Pressemitteilungen   •   Dez 04, 2019 11:00 CET

Etwa jeder dritte Diabetiker weiß nicht, dass die Zuckerkrankheit riskante Auswirkungen auf die Fußgesundheit hat bis hin zur Amputation. Wie lässt sich diesem Aufklärungsdefizit entgegenwirken? Der GEHWOL Diabetes-Report beleuchtet die derzeitige Praxissituation. Ärzte empfehlen u.a. eine schnellere podologische Versorgung für Diabetiker und mehr fußspezifische Schulungen für Diabetes-Berater.

GEHWOL Diabetes-Report 2018 Teil 2 (Disease Management Diabetischer Fuß): Öfter kontrollieren, besser vorbeugen

GEHWOL Diabetes-Report 2018 Teil 2 (Disease Management Diabetischer Fuß): Öfter kontrollieren, besser vorbeugen

Pressemitteilungen   •   Jul 13, 2018 09:00 CEST

Wie steht es um die Prävention diabetischer Fußleiden und die Einhaltung der entsprechenden Richtlinien bei Ärzten? Der GEHWOL Diabetes-Report 2018 antwortet auf diese und andere Fragen. Die Zeiträume und die Vorgehensweise werden dabei von der Praxisleitlinie der Deutschen Diabetes Gesellschaft vorgegeben.

GEHWOL Diabetes-Report Teil 1 (Disease Awareness Diabetischer Fuß): Bessere Compliance für weniger Wunden

GEHWOL Diabetes-Report Teil 1 (Disease Awareness Diabetischer Fuß): Bessere Compliance für weniger Wunden

Pressemitteilungen   •   Jul 13, 2018 09:00 CEST

Wie gut sind Diabetiker heutzutage über ihre Krankheit informiert? Ärzte und Krankenversicherung wissen schon lange, dass durch das Diabetische Fußsyndrom unzählige Krankenhausaufenthalte, Fußgeschwüre und Amputationen verursacht werden. Oft kann simple Fußpflege und richtiges Schuhwerk das Schlimmste verhindern.

GEHWOL Diabetes-Report 2016: Noch engmaschiger kontrollieren

GEHWOL Diabetes-Report 2016: Noch engmaschiger kontrollieren

Pressemitteilungen   •   Okt 06, 2016 15:50 CEST

Welche diagnostischen Maßnahmen ergreifen Ärzte, um Risikopatienten für ein diabetisches Fußleiden zu identifizieren, und wie häufig? Antworten liefert der GEHWOL Diabetes-Report 2016. Dabei zeigt sich: Weitestgehend werden die in der Praxisleitlinie der Deutschen Diabetes-Gesellschaft empfohlenen Maßnahmen umgesetzt, jedoch nicht immer in der empfohlenen Häufigkeit.

GEHWOL Diabetes-Report 2016: Noch mehr Vorsorgeroutine entwickeln

GEHWOL Diabetes-Report 2016: Noch mehr Vorsorgeroutine entwickeln

Pressemitteilungen   •   Mär 30, 2016 10:27 CEST

Besser, aber noch nicht gut! So lautet das Fazit des GEHWOL Diabetes-Reports 2016 (1). Auch wenn sich Diabetiker heute mehr als noch vor zwei Jahren der Risiken für ein diabetisches Fußleiden bewusst sind, so wird die Bedeutung der Fußpflege immer noch häufig unterschätzt. Das zeigt sich vor allem in der Vorsorgeroutine und in der täglichen Fußpflege.

GEHWOL Diabetes-Report 2014: Neun einfache Regeln zur Fußpflege für Diabetiker

GEHWOL Diabetes-Report 2014: Neun einfache Regeln zur Fußpflege für Diabetiker

Pressemitteilungen   •   Okt 28, 2014 11:31 CET

Zwei von drei Diabetikern glauben nicht, dass sie auf ihre Füße achten müssen. So lautet das alarmierende Ergebnis des GEHWOL Diabetes-Reports 2014. Aufklärung ist daher ein wichtiges Präventionsziel. Dabei sind es vor allem Fachkreise, von denen sich Patienten beraten lassen. Jedoch – und auch das zeigt der Report: Oftmals gehen die Informationen am Beratungsbedarf der Diabetiker vorbei.

Diabetisches Fußsyndrom: Risikobewusstsein nur unzureichend vorhanden

Diabetisches Fußsyndrom: Risikobewusstsein nur unzureichend vorhanden

Pressemitteilungen   •   Dez 17, 2013 18:33 CET

Obwohl Diabetiker häufig Fußprobleme wie Hyperkeratose, trockene Haut, Fuß- und Nagelpilz, Rhagaden sowie Fußfehlstellungen aufweisen, wissen zwei Drittel der Patienten nicht, dass sie besonders auf ihre Füße achten müssen. Das zeigen die Ergebnisse des neuen GEHWOL Diabetes-Reports 2014 (1).