Direkt zum Inhalt springen
Identifikation von Risikopatienten für das Diabetische Fußsyndrom: bei jeder Untersuchung die Füße und Schuhe kontrollieren

Bild -

Identifikation von Risikopatienten für das Diabetische Fußsyndrom: bei jeder Untersuchung die Füße und Schuhe kontrollieren

Für die Prävention des Diabetischen Fußsyndroms (DFS) ist die frühzeitige Identifikation von Risikopatienten von zentraler Bedeutung. Zu jeder Untersuchung eines Diabetikers gehören daher eine gezielte Anamnese zum Zustand der Füße, die beidseitige Überprüfung des Hautstatus, der Berührungssensibilität und des Vibrationsempfindens sowie die Palpation der Fußpulse.
  • Lizenz: Alle Rechte vorbehalten
  • Urheber: Photographee.eu | fotolia: https://de.fotolia.com/id/59153554 | Erweiterte Lizenz vorliegend: Bild auf Anfrage
  • Dateiformat: .jpg
  • Dateigröße: 700 x 467, 254 KB

Tags


Die Eduard Gerlach GmbH ist mit ihren beiden Marken GEHWOL und GERLACH TECHNIK einer der beliebtesten Komplettanbieter für Fußpflege-Präparate und -Technik. Das Vollsortiment umfasst Präparate mit unterschiedlichen Darreichungsformen, Galeniken und Wirkstoffformulierungen sowie für unterschiedliche Hauttypen und Hautprobleme. Die Präparate sind ausschließlich in Apotheken, Fußpflegepraxen und Kosmetikinstituten erhältlich.

Pressekontakte

Dirk Fischer

Dirk Fischer

Pressekontakt 069/ 61 998-21
Marie-Therese Mink

Marie-Therese Mink

Pressekontakt 069/ 61 998-12

Zugehörige Stories