EDUARD GERLACH GmbH folgen

Naspan®-Platinium-Spange von GERLACH TECHNIK: Die erste Spange, die selbstregulierend wirkt

Pressemitteilung   •   Jun 03, 2016 23:37 CEST

Naspan®-Platinium-Spange von GERLACH TECHNIK. Bild: GERLACH TECHNIK

Ob eingewachsene Nägel oder Rollnägel – die neue, einteilige Naspan®-Platinium-Spange von GERLACH TECHNIK verschafft schnell und nachhaltig Linderung. Sie ist komplett vorgefertigt und erzeugt durch Material und ihre Form eine besondere Zug- und Hebelwirkung. Die von Praktikern für qualifizierte Podologen, Fußpfleger und Ärzte entwickelte Weltneuheit reguliert den Nagel nach dem Applizieren quasi selbst.

Im Slowenischen bedeutet das Wort Naspan „ausgeschlafen“. Bezogen auf die neue Naspan ®-Platinium-Spange von GERLACH TECHNIK lässt sich daraus das Attribut „ausgereift“ ableiten. Denn ihre Entwicklung stammt komplett aus der Branche. Die Podologen Inge Radojicic und Norbert Cohrs aus Hannover entwickelten die Spange über mehrere Jahre gemeinsam mit dem Unternehmer Hermann Bürtlmair aus Österreich. „Durch die einfache Handhabung spart die Spange im Fußpflegealltag viel Zeit. Und wir haben herausragende Ergebnisse erzielt“, erklärt Cohrs.

Die Naspan ®-Platinium ist komplett vorgefertigt. Die Häkchen müssen im Normalfall nicht eigens mit einer Zange zurechtgebogen werden. Die einteilige Spange ist wie eine Sinuskurve geformt und erzeugt dadurch eine einmalige Wirkung. Norbert Cohrs: „Bereits nach dem ersten Aufsetzen entlastet die besondere Zug- und Hebelwirkung den Nagel.“ Für die Wahl der richtigen Spangengröße reicht das einfache Ausmessen des Fußnagels. Ein vorheriger Abdruck ist nicht nötig. Beim Setzen kann die Spange um 1 bis 3 Millimeter gedehnt werden. Sie zieht sich nach dem Setzen automatisch wieder in die Ursprungsform zurück. Durch die Selbstregulation braucht es keine Aktivierung oder ein Zusammendrehen wie bei anderen Spangen. Auch an problematischen Stellen ist die Spange einfach und schmerzfrei zu applizieren.

Wie die neue Naspan®-Spange eingesetzt wird, demonstriert ein Video, das Interessierte auf der Gerlach-Homepage unter www.gehwol.de/service/videos ansehen können. Darüber hinaus finden Fortbildungsseminare an der Podologieschule Hannover statt. Podologen erhalten für die Teilnahme jeweils 6 Fortbildungspunkte.

Die vorläufigen Termine sind:

  • 15. Juli 2016, 5. August 2016
  • Anmeldung: Handelsvertretung Norbert Cohrs,
  • Telefon: 0511 6137176, Fax: 0511 6137177
  • 26. August 2016
  • Anmeldung: Podologieschule Hannover,
  • Telefon: 0511 421052

Das Naspan®-Korrektursystem ist in den Stärken „soft“ und „extra“ exklusiv bei der Eduard Gerlach GmbH erhältlich und beinhaltet ein Set aus je 5 Spangen in fünf unterschiedlichen Größen (insgesamt 25 Spangen), eine Pinzette, ein Maßband sowie eine Gebrauchsanleitung.

Preis soft/extra je:197,50 Euro

2.200 Zeichen inkl. Leerzeichen

Abdruck honorarfrei | Beleg erbeten

Die Eduard Gerlach GmbH ist mit ihren beiden Marken GEHWOL und GERLACH TECHNIK einer der beliebtesten Komplettanbieter für Fußpflege-Präparate und -Technik. Das Vollsortiment umfasst Präparate mit unterschiedlichen Darreichnungsformen, Galeniken und Wirkstoffformulierungen sowie für unterschiedliche Hauttypen und Hautprobleme. Die Präparate sind ausschließlich in Apotheken, Fußpflegepraxen und Kosmetikinstituten erhältlich.

Angehängte Dateien

PDF-Dokument Word-Dokument